Noxwin Logo

casino news

Einzahlungslimit von 300 Euro für junge Glücksspieler in den Niederlanden eingeführt

6 Jun 2024

Moritz Pohl

Die niederländische Regulierungsbehörde Kansspelautoriteit (KSA) hat für Glücksspieler im Alter von 18 bis 24 Jahren ein monatliches Einzahlungslimit von 300 Euro festgelegt. Für Spieler über 24 Jahren gilt künftig ein Limit von 700 Euro pro Monat, um verantwortungsvolles Spielen zu fördern

Einzahlungslimit von 300 Euro für junge Glücksspieler in den Niederlanden eingeführt

Neue Richtlinien zum Spielerschutz
Die neuen Einzahlungslimits, die am 1. Oktober 2024 in Kraft treten, sollen den Spielerschutz besonders junger Menschen stärken. Die KSA betrachtet die Änderungen als bedeutenden Schritt zum Schutz von jungen Glücksspielern, wie aus einem Artikel des Portals iGB hervorgeht.

Um die Umsetzung der neuen Regeln zu gewährleisten, sind IT-Anpassungen bei den Glücksspielanbietern erforderlich. Bereits im Februar hatte die KSA einen Aktionsplan zum sicheren Glücksspiel in den Niederlanden veröffentlicht.

Verpflichtende Finanzkontrollen und Echtzeit-Überwachung
Die KSA hat die Glücksspielanbieter in den Niederlanden dazu verpflichtet, Finanzkontrollen durchzuführen. Diese sollen sicherstellen, dass Spieler sich die Einzahlungssummen leisten können und nicht in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Echtzeit-Überwachung des Spielverhaltens ist ebenfalls vorgeschrieben, um problematisches Spielverhalten rechtzeitig zu erkennen und Maßnahmen wie Spielersperren zu ergreifen.

Besonders in den Fokus rücken dabei lange Spielzeiten in der Nacht, unkontrollierte Einsätze, hohe Anzahl an platzierten Wetten und mehrere Einzahlungen in kurzen Zeitabständen. Die Überwachung muss rund um die Uhr aktiv sein und gilt für Online-Casinos, Wettanbieter sowie landbasierte Spielbanken in den Niederlanden.

Aussage der KSA zu den neuen Richtlinien
Die KSA betonte in einem Statement die Bedeutung der neuen Regeln für die Suchtpräventionsrichtlinie und deren Umsetzung:

„Mit dieser Richtlinienregel möchte die Glücksspielbehörde die Gesetze und Vorschriften weiter konkretisieren, die für die Rekrutierungs- und Werbeaktivitäten von Lizenzinhabern sowie für die Suchtpräventionsrichtlinie und deren Umsetzung durch Lizenzinhaber gelten, sofern zutreffend.“
– Niederländische Glücksspielbehörde KSA, iGB

Einzahlungslimits bei Glücksspielanbietern in Deutschland
In Deutschland existieren keine altersabhängigen Einzahlungslimits. Laut den Regeln der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder (GGL) dürfen Spieler jedoch maximal 1.000 Euro pro Monat bei legalen Glücksspielanbietern einzahlen. Dies gilt anbieterübergreifend und unabhängig von Gewinnen oder Verlusten.

Die neuen Einzahlungslimits in den Niederlanden sollen den Jugendschutz stärken. Es bleibt abzuwarten, ob die gewünschten Ziele durch die neuen Richtlinien erreicht werden können.

Starte jetzt mit Noxwin

Die besten Online Wett- und Casino Seiten im Juni 2024

Hol Dir Deinen Bonus!

Weitere Testberichte

1
22bet-casino

Willkommensbonus bis zu 300€

2
betonred-casino

450€ Bonus + 350 Free Spins

3
verde-casino

1,200$ Bonus + 270 Free Spins

4
1go-casino

900€ Bonus + 450 Free Spins

5
cashwin-casino

1,750€ Bonus + 50 Free Spins

6
iwild-casino

3,500€ Bonus + 290 Free Spins